Neugründung und Fahnenweihe

08_1992-02_SeptNach der politischen Wende sammelten sich unter Horst Raifarth am 21.12.1990 die ersten am Schützenwesen interessierten Bürger.

Durch die Initiative des Gewerbetreibenden Horst Raifarth aus Neumark erfolgte am 22 Februar 1991 im „Deutschen Haus“ in Neumark die Wiedergründung des Verein mit dem Namen „Neumarker Schützenverein 1865 e.V.“ durch 17 interessierte Männer.

Gründungsinitiator, Schützenbruder Horst Raifarth, wurde 1. Präsident. Es folgte de20_1996-01_Febrr Zurückerwerb des völlig verfallenen Schützengeländes von der Gemeinde. Um die Grundlage zu schaffen Schießsport und Geselligkeit miteinander zu verbinden, wurde beschlossen, den Schießstand und das Schützenhaus grundhaft zu sanieren.

022 Fahnenweihe1993Am 14. September 1993 wurde in Verbindung mit dem ersten Schützenfest nach 1945 die feierliche Fahnenweihe vollzogen, was einen gesellschaftlichen Höhepunkt für den gesamten Ort Neumark darstellte. Als Patenverein zu Fahnenweihe stand uns der 1. Ardorfer Schützenverein zu Seite. Die Weihe nahm der damalige Landrat vor.

NSV 2015_10_15_mRand_bea_ok